Reflective Practitioner – zertifizierte Fortbildung (2017)

Es ist wichtig, inne zu halten und Quelle und Intention des eigenen Handelns zu erforschen, die eigene Wertestruktur zu verstehen sowie Stärken und Schwächen zu reflektieren

Trainings im Bereich „Reflexions­kompetenz“

• Inclusive Leadership in Zeiten von Rechtspopulismus: Reflexion der/s eigenen Wertekanons/Gesellschaftsbildes
• Quelle und Inspiration der eigenen Führungspraxis: Reflexion der eigenen Führungspraxis und -quelle
• Wirkungsvolle Bühnenpräsenz entfalten: Innere Haltung und Präsenz stärken
• Empathie: Andere Denk- und Arbeitsweisen erkennen und verstehen

Reflective Practitioner – zertifizierte Fortbildung (2017)