Beratung des JAM! Jugendbeirats, Aktion Mensch und Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. (2013-2016)

Mit dem JAM! Jugendbeirat wird ein Raum für Austausch und Aktionsideen zum Thema Inklusion geschaffen, in denen Mikroprojekte geplant und durchgeführt werden können

Durch Seminarwochenenden zu verschiedenen Themenschwerpunkten sowie durch Präsenz auf Messeständen und durch kleinere selbstgeplante Aktionen, machen die Jugendlichen auf ihre Arbeit aufmerksam und bringen so auch andere dazu, sich für eine inklusive Gesellschaft einzusetzen.

Der Jugendbeirat hat sich im März 2014 das erste Mal getroffen und bringt interessierte Jugendliche im Alter zwischen 14 und 26 Jahren zusammen. Im Juni sowie im September 2014 fanden zudem ein Qualifizierungs-, ein Planungs- und ein Aktionstreffen statt.

Ich unterstütze die Projektleitung und Projektassistenz bei der Konzeptionierung und Umsetzung des Vorhabens und berate die Auftraggeber bei der Ansprache von Jugendlichen.

JAM! setzt sich für eine gerechte und vielfältige Gesellschaft ein, in der jeder so sein darf und leben kann, wie er möchte. Grundlage dafür ist ein respektvolles, tolerantes Miteinander, Solidarität und der Mut, Dinge gemeinsam zu bewegen und zu verändern.

 

Projektwebseite https://jam.aktion-mensch.de

Beratung des JAM! Jugendbeirats, Aktion Mensch und Servicestelle Jugendbeteiligung e.V. (2013-2016)