Bezirksschülerausschuss Friedrichshain-Kreuzberg, GSJ/ Kinder- und Jugend-Beteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg (2012-2013)

Der BSA ist der Bezirksschüler/-innenausschuss und vergleichbar mit einer bezirklichen Gesamtschüler/-innenvertretung (GSV).

Hier treffen sich Vertreter/-innen und alle Interessierte aus allen Oberschulen, um sich über Themen auszustauschen, die sie als Schüler/-innen bewegen, um dann mit konkreten Vorhaben aktiv zu werden.

Der BSA vertritt die Interessen der Schüler/innen gegenüber der Bezirkspolitik. Einmal im Monat trifft sich der BSA und bietet eine gute Möglichkeit, sich mit anderen Schulen zu vernetzen und sich bei Schwierigkeiten zu unterstützen.

Das Spannende sind die gemeinsam angestossenen Projekte, bei denen sich jede/r einbringen kann!
Interessierte sind immer herzlich willkommen.

Der BSA entsendet Vertreter/-innen in verschiedene Bezirks- und Landesgremien, um dort Einfluss zu nehmen.

Der Bezirksschulbeirat (BSB):
– dort kommen Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern aus dem Bezirk zusammen
– er kann dem Bezirksamt und der Schulaufsicht Vorschläge unterbreiten und seine Meinung z.B. zu Schulzusammenlegungen äußern.

Der Landesschüler/innenausschuss (LSA):
– das höchste Schüler/innengremium, in welchem Schüler/innen aus allen Bezirken zusammenkommen.
– sie bereiten den Landesschulbeirat vor.

Der Landesschulbeirat (LSB):
– das Gremium mit dem größten Einfluss
– dort kommen Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern aus allen Bezirken zusammen sowie weitere Vertreter/innen z.B. aus Berufsschulen
– er berät die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung z.B. bei Änderungen des Rahmenlehrplans.

Informationen zu Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg

Bezirksschülerausschuss Friedrichshain-Kreuzberg, GSJ/ Kinder- und Jugend-Beteiligungsbüro Friedrichshain-Kreuzberg (2012-2013)