Workshop “Gruppenarbeit” (2019)

Das Seminar Workshops Visualisieren, Präsentieren umfasste 6 Unterrichtseinheiten und beinhaltete ein Inputreferat, vertiefende Erläuterungen, Selbststudienaufgaben (Lernzonenmodell), sowie Austausch zu Anforderungen und Rolle, Durchführung und Haltung von Moderator_innen, sowie Hinweise zu Visualisierungen. Die Fortbildung schloss mit einer Diskussion ab.

Die Fortbildung schloss mit einer Diskussion ab.

  • Folgende Themen wurden im Rahmen des Seminars behandelt:
  • Anforderung an die Vorbereitung: Definition der Zielgruppe, Fragen zum Zugang, Anforderung an die Gruppe, eigene Erwartungen und Erwartungen der Teilnehmenden, Setting, Reflexion
  • Fragen zu: Eigene Expertise und Referenzen, Hintergrundwissen, Selbstwahrnehmung und Trainerprofessionalität, didaktische und methodische Kenntnisse, Auftreten und Belastungsfähigkeit
  • Idealtypischer Ablauf einer Präsentation, Themenzentrierte Interaktion
  • Haltung/ Rolle der Moderatorin/ des Moderators: Grundlagen soziale Gruppenarbeit, Moderationsrolle, Kommunikation, Lernzonenmodell
  • Formen der Moderation; Arbeitsfähigkeit der Gruppe
  • Austausch zu Erfahrungen und Feedback

Die Teilnehmenden haben im Rahmen des Seminars mit einem ausgebildeten Prozessmoderator für Kinder- und Jugendbeteiligung (DKHW) zu diesem Thema gearbeitet und sich ausgetauscht.

Workshop “Gruppenarbeit” (2019)