Orte der Vielfalt – Orte der Inklusion, Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« (Stiftung SPI), Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin (2015)

Orte der Vielfalt – Orte der Inklusion, Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« (Stiftung SPI), Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin (2015)

Das Projekt ePartizipation eröffnete mit der Online-Plattform www.kiez-veraendern.de Kindern und Jugendlichen berlinweit digitale Teilhabemöglichkeiten. Das Projekt ging dabei von den Interessen und digitalen Fertigkeiten der jungen Menschen aus. zu meinen Aufgaben gehörten u.a.: Unterstützung bei Konzeption, Durchführung und Evaluation des ePartizipationsprojekts;

Orte der Ausgrenzung – Orte der Integration, Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« (Stiftung SPI), Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin (2014)

Orte der Ausgrenzung – Orte der Integration, Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« (Stiftung SPI), Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin (2014)

Die Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin weitete vorhandene Strukturen des methodischen Ansatzes für ePartizipation räumlich und methodisch für Kinder und Jugendliche auf Treptow-Köpenick aus. Durch das Erfragen und Erarbeiten von Bedürfnissen jugendlicher Migranten und Migrantinnen wurde ein Beitrag der kulturellen Bildung

Urban Volley Court, Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« (Stiftung SPI), Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin (2014)

Urban Volley Court, Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« (Stiftung SPI), Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin (2014)

  Eine große Herausforderung für die Berlin Recycling GmbH war bislang die Volleyball freie Zeit, in der das Namingright nicht aktiviert werden konnte. Der Urban Court schließt im Rahmen einer CSR Kampagne nun diese Kommunikationslücke im Sommer und stärkt gleichzeitig

Meinen Kiez verändern, Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« (Stiftung SPI), Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin (2013)

Meinen Kiez verändern, Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May« (Stiftung SPI), Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin (2013)

In dem Projekt MEINEN KIEZ VERÄNDERN! wurde mit Hilfe einer ePartizipationsplattform jungen Menschen die Möglichkeit gegeben, mit lokalen Entscheidungsträger/-innen in Dialog zu treten, Bedarfe sichtbar zu machen und Vorhaben selber umzusetzen. Dies förderte demokratisches Handeln und Beteiligung nachhaltig in allen Lebensbereichen

Planspiel zu Stadtentwicklung, Stiftung SPI (2013)

Planspiel zu Stadtentwicklung, Stiftung SPI (2013)

Im Auftrag der Drehscheibe Kinder- und Jugendpolitik Berlin der Stiftung Stiftung SPI entwickelte ich ein Planspiel zum Thema Stadtplanung und Partizipation von Kindern und Jugendlichen auf bezirklicher Ebene. Am Fachtag nahmen 90 Schüler_innen aus fünf berliner Schulen teil.

Hier sind Referenzen zu Prozessmoderation, Gruppenarbeit und non-formaler Bildung zu finden. Berufspraxis und Tätigkeiten der Beratung werden dargestellt.

Zu meinen Leistungen zählen Begleitung und Coaching in Veränderungsprozessen und Beratung bei Entwicklungsvorhaben in Team und Organisation.

Hier finden Sie Angaben zu meinen Abschlüssen, Weiterbildungen, Lebenslauf. Die Seite Profil im Überblick zeigt zudem meine Zusatzqualifikationen.

Regionaler Mittler für Unternehmenskooperationen – Fortbildung (2017)

Regionaler Mittler für Unternehmenskooperationen – Fortbildung (2017)

Es braucht kompetente und starke Organisationen, die als Intermediäre zwischen den Welten agieren und Schritt für Schritt Partnerschaften zwischen den unterschiedlichen Sektoren vor Ort initiieren und verstetigen